Hallo,

da wir in den letzten Wochen in einem Epilepsiezentrum in Kehl mit unserer Mehrfachbehinderten Tochter waren (um die Medikamente umzustellen), hatten wir uns mit einer Familie einen Traum überlegt den wir realisieren wollen.

Wir wollen ein Haus bzw. eine Einrichtung finanzieren die den Menschen die nicht nur an Epilepsie leiden, es erleichtert nicht in gesamt Deutschland herum zu fahren und von der einen in die andere Klink zu müssen. (z. B. bei unserer Tochter wäre das Autismus, Epilepsie, EEG, EKG, Ultraschall, MRT)

Zugleich würde es auch Sinn machen die Eltern mit den Kindern in Appartments wohnen zu lassen.

Ich weiss es ist ein grosser Traum und manche werden sagen, das dieses Vorhaben nur schlecht finanziert werden könnte, aber wir sind fest davon überzeugt und mit einem Entwurf und einer menge an postiver Ressonanz wollen wir diesen Schritt wagen und bei unserer Kreisverwaltung dann das Ergebnis vortragen.

Vielleicht möchte der ein oder andere uns unterstützen (wir haben zum einen ein Spendenkonto auf unserer Hompage) zum zweiten eine Crowdfunding Plattform die schon eine Beteiligung von nur ca. 2 Euro ermöglicht.

Schaut selbst und wir hoffen das sich viele Unterstützer finden.

http://chiaralenz.de/index.php/spendenaufruf (auch zur Unterstützung gedacht, bitte untenstehendes Konto verwenden)

http://www.paidrocket.com/?r=soehrgoz666 (Crowdfunding)

Wir danken euch schon jetzt für eure Unterstützung!!!

LG