Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kickstarter und das leidige Thema VATMOSS :-(

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1

    Question Kickstarter und das leidige Thema VATMOSS :-(

    Hallo Leute,

    ich bin Spieleprogrammierer u. Kleinunternehmer und plane mein Spiel über Kickstarter zu finanzieren. Als Reward erhalten die Backer mein fertiges Spiel als digitalen Download.
    Doch nun bin ich mir nicht sicher wie es mit der VATMOSS Regelung aussieht die seit 2015 in der EU gilt.
    Demnach muss ich beim Verkauf digitaler Waren an Privatpersonen die Umsatzsteuer in dem Land des jew. Käufers abführen. In der Praxis ist dies natürlich für Kleinunternehmer wie mich wirtschaftlich kaum umsetzbar.
    Nun haben einige Online Marktplätze darauf reagiert. Sie sammeln künftig das Geld vom Endkunden ein und treten als Verkäufer auf. Man selbst erhält dann vom Betreiber nur noch eine art "Honorar" ausgezahlt. Somit ist es für mich ein B2B Geschäft und man muss sich selbst um VATMOSS keine Gedanken machen, weil der Marktplatzbetreiber das übernimmt.

    Meine Frage nun: Verhält sich das bei Kickstarter ähnlich? Wenn nicht, gibt es bei Indiegogo und co. so eine Regelung?

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    27
    Ich habe keine Ahnung, aber warum fragst du nicht einfach bei dem Plattformen nach? Die können dir sicher die aktuellsten und genauesten Infos liefern...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •