Anzeige
Dieses Projekt / diese Domain können Sie erwerben. Bei Interesse senden Sie gerne eine E-Mail an: einfachluxus(ät)gmail.com
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Thema: Companisto: Companisto

  1. #1
    Wild Card Member Avatar von Xerxes
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    39

    Companisto: Companisto

    Am Dienstag, den 12. Juli 2016 ab 12 Uhr, starten wir eine Wachstumsfinanzierung bei der sich Companisten an Companisto selbst beteiligen und Anteilseigner von uns werden können!
    Die Beteiligungsmöglichkeit geben wir ganz bewusst nur bestehenden Companisten, die sich bereits in der Vergangenheit bei Companisto registriert und an uns geglaubt haben



    Wenn ich mich richtig erinnere hat man doch vor kurzem erst versucht die Crowd rauszukaufen und jetzt will man noch mehr Investoren aufnehmen?

    Wobei Anteilseigner ja eigentlich Equity bedeuten würde - ich bin mal gespannt...
    --------------------------------------------
    Empower people around the world with a $25 loan
    www.kiva.org

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    15
    Ich sehe bei mir keine Informationen trotz mehrjähriger Mitgliedschaft. Wo hast Du denn die Info her?

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    12
    Kam per Mail...

  4. #4
    Wild Card Member Avatar von Xerxes
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    39
    Gibt inzwischen auch ein Pop-Up aufbder Seite.
    Interessanter Weise enthält das Popup einen Hinweis auf Vertraulichkeit, die Mail nicht ...

  5. #5
    Junior Member
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    6
    Wird euch das nur eingeloggt angezeigt? Bekomme weder Pop-Up noch finde ich den Post.

  6. #6
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    125
    Bin auch seit 2-3 Jahren dort, aber auch keine Info darüber!
    Komisch!

  7. #7
    Wild Card Member Avatar von Xerxes
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    39
    Kommt Bildschirmfüllend nach dem Einloggen inkl. Countdown
    --------------------------------------------
    Empower people around the world with a $25 loan
    www.kiva.org

  8. #8
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    84
    Also ich habe niemals bei Companisto investiert, habe das auch nicht vor. Ich hatte mich dort aber registriert, weil es mich interessiert hatte, wie man mit solchen Märchen und Mondbewertungen so viel Geld einsammeln kann (ehrlich gesagt wollte ich das dort gerne auch mal versuchen). Und jetzt habe ich diese Mail von dort erhalten:

    "Lieber Companist,

    vor nunmehr 4 Jahren ist Companisto gestartet. Seitdem hat sich Companisto zur größten Crowdinvesting-Plattform in Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt.

    Doch wir haben noch viel vor und stehen erst am Anfang unserer Geschichte! Zusammen mit unseren Companisten schlagen wir nun das nächste Kapitel auf:

    Companisto

    Am Dienstag, den 12. Juli 2016 ab 12 Uhr, starten wir eine Wachstumsfinanzierung bei der sich Companisten an Companisto selbst beteiligen und Anteilseigner von uns werden können!

    Die Beteiligungsmöglichkeit geben wir ganz bewusst nur bestehenden Companisten, die sich bereits in der Vergangenheit bei Companisto registriert und an uns geglaubt haben – dazu gehören auch Sie!

    Es ist wahrscheinlich die letzte Chance, eine Beteiligung an Companisto zu zeichnen und es besteht die Möglichkeit, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt und nicht allen Interessierten eine Beteiligung zugeteilt werden kann.

    Unser Crowdinvesting wird deshalb nicht öffentlich sichtbar sein, sondern nur, wenn Sie bei uns eingeloggt sind. Unser System erkennt dann, dass Sie zu dem Kreis der Zeichnungsberechtigten gehören und gewährt Ihnen automatisch Zugang zu dem geschlossenen Bereich für das Companisto-Crowdinvesting.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf unserem Weg, die Venture-Capital-Branche zu revolutionieren, begleiten.

    Wir freuen uns auf Sie

    David Rothert and Tamo Zwinge"

    Also, erstens, Companisto braucht Geld.

    Und das anscheinend dringend, wie deren ungefragtes so exklusives ("geben wir ganz bewusst nur bestehenden Companisten") Angebot zeigt, wo man sich auch noch ganz schnell entscheiden muss, sonst kommt man nicht mehr zum Zug ("Es ist wahrscheinlich die letzte Chance, eine Beteiligung an Companisto zu zeichnen und es besteht die Möglichkeit, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt und nicht allen Interessierten eine Beteiligung zugeteilt werden kann.).

    Zweitens, wenn das Angebot so toll ist, warum investieren denn die gegenwärtigen Gesellschafter nicht, sondern wollen den Return aus diesem tollen Investment mit anderen teilen? Haben die kein Geld mehr, können sie trotz der historisch niedrigen Zinsen keine weiteren Kredite besorgen?

    Dass es Companisto schlecht geht, ist hinlänglich bekannt, waren sie 2014 mit über 100.000 überschuldet, mussten sie die Insolvenz durch Rangrückritt abwenden. Im Diskussionsforum zur aktuellen Situation habe ich ausgehend vom Stand aller Investitionen am 2. Februar 2016 (EUR 26.373.705) jeweils hochgerechnet, was das Ergebnis in 2016 sein wird, wenn das fortgeschrieben wird. Bei so um die 850.000 Einnahmen kamen immer nur Verluste raus. Das hat sich seit meiner letzten Rechnung sogar noch verschlechtert. Vor 6 Tagen waren es EUR 29.935.355, jetzt sind es gerade EUR 30.011.065, macht EUR 75.710 Differenz. Die geteilt durch 10 wegen 10 % Provision, das geteilt durch 6 wegen der Tage und multipliziert mit 365 macht EUR 460.569 Einnahmen für 2016. Wo doch schon die 20 hochqualifizierten Mitarbeiter einschleißlich Geschäftsführer sicher 800.000/Jahr mit den ganzen Arbeitgeberbeiträgen kosten.

    Und dann noch die Risiken wegen Kyl21, wo sie sicher die Register eingesehen haben und es trotz der Haftung für die andere Verlustgesellschaft und der Marke, die schon der Konkurrenz gehörte, auch trotz der Klagen der Konkurrenz einfach laufen ließen, ohne was davon im Funding zu erwähnen. Da kommt noch was auf Companisto zu, wahrscheinlich auch wegen der Bewertung des Yoga Studios mit 6 Mio. und Pleite mit Ablehnung mangels Masse in kürzester Zeit.

    Also ich bin gespannt, habe aber eben schon gesehen, dass man über Companisto alles mögliche verscherbeln kann. Vielleicht sollt ich´ s doch mal auch selbst probieren ...

  9. #9
    Wild Card Member Avatar von Xerxes
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    39
    Ich hab mir deine Rechnung mal angesehen. Da ich kein Investor von Companisto bin kann ich mir nur die spärlichen Zahlen des Abschlusses im Bundesanzeiger ansehen.

    a) Ja Companisto ist Bilanziell zum 31.12.2014 mit 62.174,19 EUR bilanziell überschuldet. Da die Crowdfinanzierung aber Eigenkapitalersatz ist (und die ist anscheinend in den sonstigen Verbindlichkeiten enthalten) beträgt das wirtschaftliche EK zum Stichtag 37.825,81 EUR -damit erklärt sich in meinen Augen auch der im Anhang erwähnte Rangrücktritt.

    b) das Jahr 2014 wurde ja anscheinend positiv abgeschlossen, was sich aus der Reduzierung des Bilanzverlustes über 86.097,09 EUR herleiten lässt

    c) Deine Hochrechnung bezieht sich auf einen angenommenen Kostenblock von 800.000 EUR den du primär auf die Mitarbeiterzahl von 20 - im Anhang seht nichts also gehe ich davon aus, dass es die Porträts auf der Webseite sind - beziehen. Inwieweit das echte FTE sind kann ich nicht beurteilen. Das ein Startup (und das ist Companisto) Defizitär ist glaube ich aber sofort.

    d) Wenn ich mir bei Moneyhouse die Geschäftsführer ansehe, fallen mir da noch einige andere Companisto Gesellschaften ins Auge die aber offensichtlich seit Jahren keinen Abschluss mehr offen gelegt haben. Ob die Offenlegungspflichtig sind weiß ich natürlich nicht. Companisto Management GmbH - Companisto Holding GmbH. Inwieweit also das Vorliegen einer Holdingstruktur die Darstellung des Abschlusses der Companisto GmbH beeinfluss kann ich nicht sagen.
    --------------------------------------------
    Empower people around the world with a $25 loan
    www.kiva.org

  10. #10
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    81
    Habe als langjähriges Companisto-Mitglied auch keine Mail und auch kein Popup für private Investments bekommen. Ich vermute mal, dass es eine Blacklist gibt, auf der unliebsame (oder "erfolgsgefährdende") Mitglieder stehen. Ich bin schon öfters wegen kritischer Meinung ange-eckt und angezählt worden. Insbesondere in der causa Kyl kennt Companisto keine Kritik an.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •