Anzeige
Dieses Projekt / diese Domain können Sie erwerben. Bei Interesse senden Sie gerne eine E-Mail an: einfachluxus(ät)gmail.com
Seite 109 von 111 ErsteErste ... 95999107108109110111 LetzteLetzte
Ergebnis 1,081 bis 1,090 von 1101

Thema: Kyl21 - anteile zu verkaufen, 500 stück à 5 eur, sale möglich! <2500 eur

  1. #1081
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    36
    Ne, oder? Noch immer keine Insolvenz angemeldet, wieder mal ne Strafanzeige und nach Unternehmensregister noch immer nicht der Jahresabschluss 2015 veröffentlicht (Angstsyndrom, Panik bei eurem David). Aber wahrscheinlich, weil es bei Marx doch allgemein wieder hoch geht. Nach Unternehmensregister seid ihr nun zu Honigstudios umgezogen. Damit werden sicher Kosten gespart. Und seine Science Kitchen hat dasselbe gemacht. Kann doch nur gut für euch sein, weil ihr auch für diese überschuldete Gesellschaft haftet. Hat er euch sicher auch im Funding so ausführlichst erklärt, wart ihr doch sicher voll einverstanden mit. Und nach eurem FB hat Yaron wieder eine "neue Form-Familie" geschaffen. Klasse, habt doch schon so viele davon. Auch mal eine Form "auf die Straße gebracht" (Originaltext und running gag). Nö? Macht doch nichts, auf Asiens Straßen geht es sicher besser. Und auf Science Kitchen FB wird eine "Projekt-Managerin für den Standort Berlin gesucht". Da geht es also auch ab, die darf sich dann auch bei Honigstudios, wo der Standort Berlin ja ist, reinkuscheln. Kleiner Tipp: Das mit Anzeigen aufgeben kann euer David auch nicht. Da nur in weiblicher Form ausgeschrieben, können männliche Bewerber wegen Diskriminierung Schadensersatz verlangen. Also Jungs, auf geht´ s, so könnt ihr was von eurem Investment zurückbekommen (ok, aufgrund eurer Haftung für und Darlehensgewährung an die Science Kitchen zahlt ihr auch das doch wieder selbst). Und Dream Pops, was wollt ihr denn? Zwar war dort auf FB seit 18.08. Ruhe, aber seit gestern schon zwei neue Posts (ok, immer noch nur eure einzige Form). Und der David Greenfeld hat doch gegenwärtig auch nichts anderes zu tun, ist er im Juli aus seiner Investmentbank Houlihan Lokey raus(geschmissen worden?) - https://www.linkedin.com/in/dgreenfeld. Also freut euch doch, da wird es sicher bald saftige Lizenzzahlungen aus LA prasseln.

    Es bleibt witzig, jedenfalls für den, der nicht investiert hat.

  2. #1082
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    7
    Keine Angst, auch für uns wird es noch witzig. Ein anderer Companist hat die Nulpe jetzt auch angezeigt.

  3. #1083
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    51
    Nein ist das lustig, ich bin immer noch am Lachen. Unbedingt bei unternehmensregister.de "Molekyleis" eingeben. Da ist jetzt der "Jahresabschluss 2015" frei zugänglich, muss man also nix für zahlen - und offensichtlich vom David Marx aus lauter Verzweiflung selbst gestrickt.

    Also zunächst zeigt er für Ende 2015 ein Eigenkapital von minus € 749.246. War ja zu erwarten bzw. hatte er da nicht schon 2014 falsch bilanziert und waren es da rechnerisch nicht schon über 800k? Aber insgesamt hat er irgendwie ausgefüllt, wie er es sich mal so gedacht hat. Z.B. wird bei Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks überhaupt nichts ausgewiesen, so als wenn die Gesellschaft nicht einen einzigen Cent auf der Bank oder in der Kasse gehabt hätte. Vielleicht hat er das Geld unter die € 137.086 Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände gezogen, was aber auch Falschbilanzierung wäre. Und gelle, nach dem JA 2015 seiner überschuldeten Science Kitchen bestehen € 34.825,60 der Forderungen der Molekyleis gegenüber jener.

    Dann gibt es noch Unterschiede zwischen Vorjahr in diesem Jahresabschluss und dem JA 2014, also auch falsch bilanziert.

    Wie wenig Ahnung David Marx von einem Jahresabschluss und was da alles wo und wie reingehört hat zeigt sich an:

    "ANHANG
    Lagebericht zum 31.12.2015

    Unser Betrieb stagnierte, weil es zu einem Patent-Streit kam.

    Wir konnten mit unserer Arbeit nicht wirklich weiterkommen.

    Vorausschau

    Der Patent-Streit wurde 2017 zu unseren Gunsten beendet. Wir rechnen

    jetzt mit einem erheblichen Aufschwung."

    Anhang ist etwas ganz anderes als Lagebericht, für beide gibt es auch ganz bestimmte Inhaltserfordernisse, die er hier nirgendwo erfüllt sind. Bei einer so kleinen Klitsche braucht es auch keinen Lagebericht. Und was er da schwafelt ist auch nonsens, schon mal kein Patent-Streit, da kein Patent, und hat er doch immer gegrölt, dass der Rechtsstreit mit Nuna überhaupt nicht schadet, hat er doch sooo viele andere Formen.

    Tja, da hat ihn jetzt wohl auch der Steuerberater aus dem Funding im Stich gelassen und wollte er jetzt endlich den anhaltenden Bußgeldschwall wegen Nichtveröffentlichung abstellen. Jahresabschluss, ist doch einfach, mach ich selber ...

    Na, was macht er denn überhaupt? Er reist tatsächlich, ist jetzt in Portugal. Anhaltspunkt "Nadine Nissen Reisend wird das schwierig oder?" auf Science Kitchen FB zur vorgespiegelten Anzeige für eine Projekt-Managerin, und dann konkret seine Shirley La Vern Marx. Mal deren FB ansehen, sie googeln und auch Freilerner. Die lieben Kindlein sollen nämlich auf der Reise von ihr selbst unterrichtet werden und der kleine Karlo wollte da auch den Eiffelturm sehen. Das erklärt, warum Companisto und deren Anwälte nicht an den David rankommen.

    Tja das sind sie, die Berliner Hipster Esoteriker: Vegan, biologisch, natürlich, frei und mitfühlend, aber falsche Versprechungen und Lügen und das dadurch von Investoren ergaunerte Geld auf dem lang ersehnten Roadtrip rausblasen, dabei immer schön den Schein gegenüber den Companisten aufrechterhalten. Ob Shirley das ihrer Therapeutin auch erzählt? Ich würde eher zum Übertritt zum Katholizismus und Beichte raten.

    Na und Dream Pops und das Aufwärmen unserer Geschichte aus dem Funding posaunt er ganz offen auf Science Kitchen FB raus. In dem US Artikelchen finden sich dann auch noch die Bildchen, die zuvor in unseren Investoren-Updates waren, jetzt aber mit copyright Vermerk für Dream Pops.

    Macht auch nichts, bleibt wie bei uns erfolglos, mühen die sich nicht mal mit Produktion und Handel ab, wollen die nur auf Events auftreten, können sie da aber auch nur ein paar u.U. bezahlte erwähnen. Der Drall des Artikelchens geht auch mehr in Richtung David Greenfeld, wie er so ein Business aufzieht, versucht er damit nach seinem Rausschmiss bei der Investmentbank wieder irgendwo in der Wirtschaft anzudocken.

    Ich weiß nicht, liegt´ s an dem selbsgebastelten "Jahresabschluss", an Freilerner-Shirley oder das Strampeln auch bei Dream Pops, oder doch an Weihnachten, ich bin gerade richtig heiter. Schönes Fest - ok, nicht für Shirley und die drei Davids, aber bei denen geht´ s ja sowieso abwärts.

  4. #1084
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    29
    Tatsächlich, David Marx und Shirley La Verne Marx sind mit ihren Kindern nach Portugal abgehauen!

    Die Shirley hat sich am 12. Dezember 2017 der Facebook-Gruppe "Leben in Portugal" angeschlossen:

    https://www.facebook.com/groups/lebe...tugal/members/

    Und das mit Freilerner außerhalb der Schule stimmt auch. Na, was diese Eltern ihren Kindern wohl in dem mit Companistengeld angeschafften Wohnmobil beibringen können (zum Glück ist Behumpsen und mit allem Scheitern noch kein Schulfach). Auch das mit Shirleys Esoterik und vorgeblichem Gutmenschtum stimmt auch. Da braucht die also schon wegen der ganzen schlechten Vibes von ihrem David eine Therapeutin.

  5. #1085
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    7
    Falschbilanzierung ist auch strafbar, habe Strafanzeige entsprechend erweitert. Shirley La Vern Marx hat von Anfang an mitgemacht, auf ihren Roadtrip mit dem ergaunerten Geld schon Anfang 2015 spekuliert und haut das Geld jetzt auch mit ihrem Ehemann in Portugal raus. Habe sie jetzt auch angezeigt: poststelle@sta.berlin.de

  6. #1086
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2
    Dann hast du sicherlich alle Beweise, die eine Strafanzeige rechtfertigen, fein säuberlich zusammengetragen und du hast dich nicht von Spekulationen und übler Nachrede leiten lassen, so dass du einer etwaigen Strafanzeige gemäss §186 StGB u. a. getrost entgegen sehen kannst, falls deine Anzeige ins Leere läuft.

  7. #1087
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    7
    Lass das nur meine Sorge sein. Fein säuberlich braucht´s nicht bei den Hämmern. Verweis auf hier reicht doch. Sollen sich die Profis bei der Staatsanwaltschaft (gegenwärtig LKA) doch das alles selber ansehen, auch die Shirley. Außerdem wurde doch nach Companisto sowieso schon zuvor gegen Marx strafrechtlich ermittelt und hat den nach mir auch noch (zumindest) ein Companist angezeigt. Volle Entspannung also.

  8. #1088
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2
    we will see...

  9. #1089
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    7
    Jap. Und was bist´ n du überhaupt für einer? Was kümmert´ s dich, haste überhaupt selbst in die Bruchbude investiert?

  10. #1090
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    51
    Das Interessanteste bei David Marx´Update (was man wieder nicht so nennen kann) ist sein Versuch mit damals angeblich "Stadium Frühphase".

    Nein! Während der gesamten Kyl Kampagne hieß es nur immer "Unternehmensphase: Marktreifes Produkt".

    XYZ hat das hier am 13.07.15 (Seite 12) bestätigt, auch dass er das gesichert hatte. Da hat David Marx heute also am meisten Schiss vor, dass seine damalige Lüge hochkommt, will er jetzt mal vorbauen. Zu Recht, denn alles was er sonst damals zu Kyl gesagt hat, war, dass alles schon bereit ist um Millionen von Molekyleis zu produzieren, er bräuchte nur noch unser Geld und los geht es.

    Wie lächerlich sein jetziger Versuch mit "Stadium Frühphase" ist, ergibt sich daraus, dass doch ganz einfach Companisto gefragt werden kann, wie es damals wirklich war. Übrigens ein guter Test, wie weit die damals in dieser ganzen Lügerei von David Marx verwickelt waren, ist, ob sie ehrlich antworten oder gar nicht oder sogar falsch. Einen Versuch wäre es mal wert.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •