Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Mikrokredit-Plattform Zidisha

  1. #1
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163

    Mikrokredit-Plattform Zidisha

    Hallo,

    ich möchte hier mal eine kleinere englischsprachige Plattform vorstellen...
    Zidisha (http://zidisha.org) ist eine Mikrokredit-Portal mit Fokus auf Projekten in Kenia und Burkina Faso sowie einigen weiteren afrikanischen und asiatischen Ländern. Kreditgeber und -nehmer werden auf der Social Media Plattform direkt zusammengeführt.

    Die häufig umstrittenen externen Mikrokreditinstitute sind nicht involviert. Die Zinssätze liegen dadurch deutlich unter den marktüblichen Werten und sind individuell verhandelbar. Ein Einstieg ist bereits mit kleinen Geldbeträgen möglich. Eine Verteilung des Geldes auf mehrere Projekte verringert das Ausfallrisiko und erlaubt die gezielte Förderung der aus Gebersicht aussichtsreichsten oder unterstützungswürdigsten Projekte.

    Zurückgezahlte Kreditraten lassen sich wieder neu investieren, wodurch eine Vervielfachung des Effekts erreicht werden kann ("zidisha" = multiplizieren auf Swahili). Kreditnehmer mit positiver Historie können aufgrund der steigenden Reputation höhere Summen leihen.

    Das Schöne ist die direkte Kommunikation mit den Kreditnehmern. Wer möchte, kann so viel über Land und Leute erfahren und vielleicht sogar mit ein paar Tipps unterstützen. Die Projekte sind nach Ländern oder Wirtschafts-Sektoren sortiert. Neue Kreditnehmer kommen nur über einen Mentor rein, jedes Mitglied dort muss zudem einen aktiven Facebook-Account vorweisen (das klappt leider nicht so recht).

    Seit kurzem gibt es eine eigenständige Gebergruppe für Investoren aus Deutschland: https://www.zidisha.org/index.php?p=82&gid=143 sowie einen deutschsprachigen Bereich innerhalb des offiziellen Forums: http://zidisha.org/forum/threads/tea...-language.644/. Eine Übersetzung der kompletten Seite ins Deutsche ist in Planung.

    Ich persönlich bin seit einem guten halben Jahr dort engagiert, habe mit 200 Dollar eingezahlten dank der kurzen Laufzeiten schon 460 Dollar vergeben. Einige Kreditnehmer zahlen leider verspätet, in einem Fall habe ich bisher einen Komplettausfall hinzunehmen. Bei sorgfältiger Auswahl kann man aber über die Zinseinnahmen diese Ausfälle halbwegs kompensieren, so dass kaum Geld aus dem Investitions-Kreislauf 'verschwindet'.

    Wer sich dort anmelden will und seine/ihre erste Einzahlung tätigen mag: über diesen Einladungslink bekommen wir nochmal einen 25 Dollar von der Plattform selbst bzw. Großsponsoren zur freien Vergabe, also bitte über diesen Link anmelden: https://www.zidisha.org/i/KrautFunding

    Fragen jederzeit + gern...

    Viel Spaß beim Investieren
    Ryan

  2. #2
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    218
    Hi Ryan,

    danke für die Info. Hört sich wirklich interessant an. Schaue mir das mal genauer an. Das hört sich ja nach echte Mico Finance an.

    Falls du mal einen totalausfall hast, lass uns das bitte auch wissen.

  3. #3
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    218
    Wo sehe ich denn die Historie bzw Reputation der Kreitnehmer?

  4. #4
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163
    Hi Crowdy,

    freut mich, dass dich das Thema interessiert. Ich habe eben meinen ersten Komplettausfall hinzunehmen (https://www.zidisha.org/microfinance...koba/5639.html). Wenn ein Kreditnehmer sechs Monate in Verzug ist und nicht mehr kontaktierbar, dann gilt der Kredit als abgeschrieben. Es kann aber sein, dass dann doch irgendwann nochmal was kommt.

    Die Verlustquote liegt langfristig angeblich bei 5% auf Zidisha. Leider sind die Lebensbedingungen in den Schwerpunktstaaten eben noch so prekär, dass nicht alles so planbar und zuverlässig ist. Du kannst dir hier Statistiken ansehen: https://www.zidisha.org/index.php?p=43

    Interessanterweise sind es bei mir eher die Frauen, die zögerlich zurückzahlen. Laut Mikrokredit-Forschung sind sie es ja, die die positiven Aufbau-Effekte bringen und quasi die Haushaltsbücher führen. In meiner kleinen bescheidenen Stichprobe hat sich das bisher nicht bewahrheitet.

    Historie eines Mitglieds siehst du auf den persönlichen Projekt-Detailseiten wie z.B. https://www.zidisha.org/microfinance...inya/9432.html. Die (19) ist wahrscheinlich die Anzahl der Raten, die sie bisher zurückgezahlt hat, 100% in Time. Aber nur ein Kredit. Mit jedem getilgten Kredit können die Summen erhöht werden. Sicher gibt es auch ein paar schwarze Schafe, die erstmal kleine Kredite nehmen und ganz fix zurückzahlen, um dann an größere Summen zu kommen, mit denen sie verschwinden. Aber das kommt hoffentlich nur sehr sporadisch vor. Du siehst ja auch jeweils den Mentor und dessen Historie und dessen andere "Schüler" und deren Performance. Und du kannst ja immer nachfragen, wenn dir was verdächtig vorkommt.

    Wenn man seine Investments in kleinen Häppchen verteilt (quasi Portfolio-Strategie im ganz kleinen), dann ist man halbwegs save. Und man kann schnell wieder re-investieren, sobald man wieder ein paar kleine Raten auf dem Konto hat. Auf jeden Fall halte ich das für wesentlich effektiver als Entwicklungshilfe in Form von Geldspenden an Großorganisationen.

  5. #5
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163
    Achja, und danke für die Anmeldung...den 25 Dollar Voucher habe ich mal Paul Birba zukommen lassen: https://www.zidisha.org/microfinance...inya/9432.html

  6. #6
    Super Moderator Avatar von CrowdMod1
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    101
    Finde ich auch echt interessant. Und das mit den 25USD ist auch super. Damit kann man es ja erstmal testen.

    Was genau machen denn die Lending Groups?
    Geändert von CrowdMod1 (02.09.2014 um 09:47 Uhr)

  7. #7
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163
    Hi CrowdMod1,

    die Lending Groups sind glaube ich vor allem dazu da, dass man den Wettbewerbsgedanken stärkt. Viele Gruppen bestehen aus Firmen, Vereinen oder kirchlichen Organisationen. Außerdem hat halt jede Gruppe ein eigenes Forum, so dass man sich da in Landessprache austauschen kann.

    Verteile deine 25 Dollar auf jeden Fall auf mehrere Projekte (am besten mit kurzen Rückzahlungsintervallen), so dass du schnell siehst, wie es läuft. Bei jeder Rückzahlung oder jedem Post des Kreditnehmers bekommst du eine Email.

    Ich bin auf die Plattform übrigens gestoßen, nachdem ich mich eine Weile mit dem sehr viel größeren http://kiva.org beschäftigt habe. Ich hatte für Kiva einen Gutschein und diesen eingelöst. Klappt zwar auch gut, aber nach einiger Zeit habe ich dann mal diverse Foren durchforstet zu Vor- und Nachteilen. Dabei habe ich gelernt, dass Kiva nur als Vermittler für andere Kreditinstitute auftritt. Diese Kreditinstitute gehören oft zu internationalen Großbanken und/oder arbeiten mit richtig happigen Zinsen. Im Gegensatz zum spendenfinanzierten und auf freiwilliger Mithilfe basierenden Zidisha fallen auch hohe Verwaltungskosten an. Dadurch sind Zinssätze wie z.B. in http://www.kiva.org/lend/760672 nicht selten (44% p.a.). Diese Länder haben zwar oft hohe Inflation, aber das ist auch da happig.

    Und das Seltsamste: wenn du da einen Betrag für eine bestimmte Person gibst, dann landet das Geld eben nicht wirklich direkt dort. Der Kredit ist meistens vorab schon vergeben worden (weil wirtschaftlich als interessant eingestuft von der lokalen Mikrokreditbank) und jetzt wird nur noch das Gesicht benutzt, um das Geld dann einzuwerben. Direkte Kommunikation zwischen Kiva-User und Kreditnehmer gibt es auch nicht. Man stellt quasi nur das Kreditkapital für die Bankinstitute bereit. Nicht so geil, finde ich. Trotzdem lieben besonders die Amis Kiva...so genau schaut wohl keiner hin.

    Und bei Zidisha ist das eben aus meiner Sicht alles sehr viel sauberer...und überschaubarer...
    Geändert von Ryan Endhouse (02.09.2014 um 10:22 Uhr)

  8. #8
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    218
    ich hab mal in 5 Projekte investiert. Wenn das gut läuft mache ich bestimmt noch mehr.

  9. #9
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163
    ick freu mir

  10. #10
    Senior Crowd Agent
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    163
    Auf netzwertig.com gab es vor kurzem einem schönen Beitrag zum Thema Zidisha: http://netzwertig.com/2014/08/27/ice...ominiert-aber/

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •