Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Zencap - die Samwer Brüder entdecken das Crowdfunding? - Seite 2
Anzeige
Dieses Projekt / diese Domain können Sie erwerben. Bei Interesse senden Sie gerne eine E-Mail an: einfachluxus(ät)gmail.com
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74

Thema: Zencap - die Samwer Brüder entdecken das Crowdfunding?

  1. #11
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    83
    Ja ich werde mal dem support schreiben und das zur sprache bringen


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  2. #12
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    83


    Das war die Antwort hoffe man kann es lesen


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  3. #13
    Wild Card Member
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    83
    Warum ist das verschwommen immer??? Naja sie haben geschrieben sie haben keinen einfluss darauf das macht die bank aber man könne ja alles übersichtlich auf ihrer seite sehen


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  4. #14
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    218
    Das ist aber strange. Auf den Betreff muss man doch einen Einfluss haben können... Ich glaube eher, dass es denen einfach zuviel Aufwand ist.

  5. #15
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    266
    Ich habe jetzt bei Zencap mal eine Anfrage gestellt, ob es möglich ist, sich in eine Art Newsletter einzutragen, damit man über neu gestartete Projekte informiert wird. Denn da ich nicht regelmäßig auf der Website vorbeischaue, gehen die wirklich guten Investitionsprojekte leider immer an mir vorbei.

    Mir wurde mitgeteilt, dass Sie sich durchaus vorstellen können, diese Funktion in Zukunft zu implementieren. Na dann hoffen wir mal, dass die "Zukunft" nicht in allzu ferner Zukunft liegt.

  6. #16
    Super Moderator Avatar von CrowdMod1
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    101
    Vielleicht kasst du ihnen vorschlagen Projekte hier im Forum zu posten. Natürlich unter einem gesonderten Thema, damit sich leute nicht zugespammt fühlen.

  7. #17
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    266
    Ob das mit dem Posten hier im Forum vom Aufwand her geringer ist, wage ich zu bezweifeln. Außerdem könnten sie mit einem Newsletter wesentlich mehr Leute als hier im Forum erreichen.

    Auf meine Antwort an Zencap, dass prinzipiell eine sehr einfache E-Mail mit den Projekteckdaten (Projektname, Projektbeginn, Zinssatz, Laufzeit, Firmenbewertung, Direktlink zum Projekt) völlig ausreichend wäre und diese Informationen ja auch direkt automatisiert aus der Projektübersicht entnommen werden könnten, wurde mir versichert, dass mein Feedback sehr ernst genommen wird, sie den Vorschlag intern diskutieren und mir dann Bescheid geben.

  8. #18
    Distinguished Crowd Agent
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    266
    Weiß jemand, wie es sich steuerlich mit den Zinsen verhält, die ich auf meine Kredit-Projekte bekomme? Kann ich bei Zencap wie bei einer Bank einen Freistellungsauftrag beantragen?

  9. #19
    Zitat Zitat von BigJoey Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wie es sich steuerlich mit den Zinsen verhält, die ich auf meine Kredit-Projekte bekomme? Kann ich bei Zencap wie bei einer Bank einen Freistellungsauftrag beantragen?
    Hallo BigJoey, liebe Crowdinvesting-Community,

    vielen Dank für Ihre Fragen. Gern möchte ich mich Ihnen als Leiter der Kundenbetreuung bei Zencap vorstellen: Meine Name ist Jakob Carstens, ich arbeite seit September 2014 bei Zencap. Vorher war ich über zwei Jahre bei Seedmatch als Head of Marketing tätig und kenne daher natürlich die Crowdfunding/-investing-Szene sehr gut. (Wieso ich jetzt bei Zencap arbeite, habe ich hier in meinem privaten Blog erklärt.) Bei Fragen oder Feedback erreichen Sie mich direkt unter jakob.carstens - ätt- zencap.de - ich freue mich auf Ihre Nachrichten und den Austausch hier.

    Gerne nennen wir Ihnen unsere Regelungen zur Erteilung von Freistellungsaufträgen und der Versteuerung Ihrer Kapitalerträge:

    1) Zencap ist keine Bank, wir sind ein Kreditvermittler.

    2) Zencap fordert selbst keine Kapitalertragssteuer für die durch Investitionen auf unserer Plattform gewonnenen Zinsen ein. Sie sind für die Versteuerung Ihrer Renditen selbst verantwortlich.

    3) Daher akzeptiert Zencap keine Freistellungsaufträge für die durch Investitionen auf unserer Plattform gewonnenen Zinsen.

    4) Die Auszahlung der Rückzahlungen inkl. Zinsen erfolgt als reine Gewinnsumme auf Ihr Referenzkonto bei Ihrer Hausbank (für normale Investoren) bzw. auf Ihr Anleger-Konto bei unserer Partnerbank (für Premium Investoren).

    5) Wenn Sie normaler Investor bei Zencap sind, erfolgt die Versteuerung Ihrer Kapitalerträge nach dem Kapitalertragssteuersatz und im Zusammenhang mit dem Sparer-Pauschbetrag durch die Bank Ihres Referenzkontos bzw. durch alle Banken, bei denen Sie ein verzinstes Konto besitzen.

    Der Kapitalertragsteuersatz beträgt 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag (5,5 % der Kapitalertragsteuer) und ggf. Kirchensteuer (8 oder 9 % der Kapitalertragsteuer) (§ 43a Abs. 1 Nr. 1 EStG).

    Bei den meisten Erträgen findet eine Abstandnahme vom Steuerabzug statt, sofern dem zum Steuerabzug Verpflichteten ein Freistellungsauftrag vorgelegt wird (§ 44a Abs. 1 bis 3, 10 EStG).

    Freistellungsaufträge dürfen insgesamt bis zur Höhe des Sparerpauschbetrags (801 € / 1602 € bei Verheirateten) in Anspruch genommen werden (§ 44a Abs. 1 Nr. 1 EStG i.V.m. § 20 Abs. 9 EStG).

    6) Wenn Sie Premium Investor bei Zencap sind, haben Sie ein Anleger-Konto bei unserer Partnerbank. Das entsprechende Depotkonto bei der Wirecard Bank ist nicht verzinst.
    Es entstehen daher keine Erträge aus im Konto liegenden Beträgen, wodurch Sie auch keinen Freistellungsauftrag gegenüber die Wirecard Bank ausstellen müssen.

    Wir empfehlen Ihnen daher, die Beträge auf Ihrem Anleger-Konto fortlaufend in neue Kreditprojekte bei Zencap zu investieren, um weitere Zinsgewinne zu erzielen.

    Entsprechend der Erhebung der Einkommenssteuer ist es aber trotzdem nötig, alle über den Sparer-Pauschbetrag (derzeit 801 € / 1602 € bei Verheirateten) hinausgehenden Kapitalerträge in der Steuererklärung aufzulisten, da diese dann dem Kapitalertragssteuersatz, dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer unterliegt.

    Herzliche Grüße aus Berlin
    Jakob Carstens

  10. #20
    Zitat Zitat von Hott Beitrag anzeigen
    Ich habe in einige Projekte bei Zencap investiert. Die Beträge werden per Lastschrift eingezogen, es ist auf den Verwendungszweck nicht nachzuvollziehen welche Buchung für welches Projekt ist. Bis jetzt habe ich noch keine Rückflüsse, aber so wie das Konto aussieht ist hier auch nicht nachzuvollziehen, welche Zahlung von welchem Unternehmen kommt. Die Objekte haben keine Nummer, wie üblicherweise jedes Darlehen eine Darlehensnummer hat und damit zu identifizieren ist.
    Die Plattform macht mir einen sehr Stümper haften und unausgegorenen Eindruck, ich werde hier vorläufig nicht weitermachen, obwohl ich einige Projekte recht interessant finde.
    Hallo Hott,

    im Verwendungszweck der Abbuchung wird immer die Kreditnummer des relevanten Kreditprojekts genannt; diese befindet sich zwischen den zwei ""X"".

    Zum Beispiel: "11 X 222222222 X 333333" - Hierbei wäre 222222222 die Kreditnummer des betreffenden Projekts, in das Sie investiert haben. In Ihrem Portfolio auf Zencap finden Sie die Kreditnummer in der Zusammenfassung des jeweiligen Kreditprojekts, in der linken Spalte unter "Kredit-Nr. #..."

    Damit können Sie jede Rückzahlung zweifelsfrei einem Kreditprojekt zuordnen.

    Sollten noch Probleme offen sein, helfe ich hier gern.
    Viele Grüße aus Berlin
    Jakob Carstens
    Head of CRM bei Zencap

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •