Gemeinsam mit der Steuerkanzlei Dr. Schenk wollen wir in diesem Beitrag klären, ob Netto- oder Bruttobeträge bei Ihren Renditeauszahlungen auf dem Konto ankommen, wer Ihrer Steuern abführt und ob sowie welche Nachweise Sie für die Anrechnung oder Rückforderung der Abgeltungssteuer bei Ihrer Steuererklärung benötigen. Hier lohnt es sich, immer den Überblick zu behalten und in einer Einkommenssteuererklärung zuviel gezahlte Abgaben zu Ihren Kapitalerträgen wieder zurück zu fordern – denn schließlich ist es Ihr Kapital. Allgemeines vorab Sofern Sie als Investor keine individuellen Freistellungsaufträge an die Emittenten und Zinsgeger verteilt haben (je Unternehmen oder Gesellschaft einen), führt der Emittent für Sie [...] weiterlesen

Weiterlesen...