Das deutsche Steuergesetz ist nun wahrlich nicht das einfachste. Besonders kompliziert kann es für Laien dann werden, wenn sie für ihre Kapitalerträge Steuerabzüge korrigieren, vermeiden oder überhaupt erstmal verstehen wollen. Gemeinsam mit der Steuerkanzlei Dr. Schenk, Expertenkanzlei in Sachen Crowdfunding, haben wir uns diesem Thema angenommen und in einer Serie einen Steuerleitfaden für unsere Investoren erstellt. Heute wollen wir im ersten Beitrag erklären, warum überhaupt und vor allem welche Steuern auf Ihre Rendite anfallen (können). Allgemeines vorab Für in Deutschland unbeschränkt Steuerpflichtige werden grundsätzlich alle Einkünfte, egal ob diese in Deutschland oder im Ausland entstehen, nach dem sogenannten Welteinkommensprinzip besteuert. [...] weiterlesen

Weiterlesen...